SLA-Logo Niedersachsen klar Logo

Servicezentrum Landentwicklung und Agrarförderung

Eine moderne Verwaltung stützt sich in ihrer Aufgabenerledigung auf eine leistungsfähige IT-Infrastruktur. Das Servicezentrum Landentwicklung und Agrarförderung als die zentrale technische Dienststelle der niedersächsischen Agrarverwaltung gewährleistet eine solche Infrastruktur durch effiziente IT-Services.

Durch das Wirken des SLA wird die Vergabe und Auszahlung von rund 1 Mrd. EUR jährlich an Fördergeldern an den ländlichen Raum und die Landwirtschaft in Niedersachsen ermöglicht.

Das SLA beschäftigt in sechs Dezernaten insgesamt rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedener Fachrichtungen und ist seit dem 01.07.2014 eine selbstständige Landesbehörde im Geschäftsbereich des Niedersächsischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.
Source-Code Bildrechte: SLA

Anwendungsentwicklung

Fachliche Anforderungen, IT-Sicherheit, Datenschutz und gesicherte Nachvollziehbarkeit aller Vorgänge stehen für uns bei der Anwendungsentwicklung im Vordergrund. mehr

SLA Bildrechte: SLA

Informationstechnologie

Das Servicezentrum Landentwicklung und Agrarförderung (SLA) ist der IT-Dienstleister für die EU-Zahlstelle, die Ämter für regionale Landesentwicklung und die Landwirtschaftskammer Niedersachsen. mehr

Zertifikat

Zertifizierte Informationssicherheit

Informationssicherheit und die permanente Aufrechterhaltung des Sicherheitsniveaus unserer Geschäftsprozesse nach dem ISO 27001-Standard sind tragende Bedingungen für den Betrieb des SLA. mehr

QM

Qualitätsmanagement

Hauptaufgaben des Qualitätsmanagement im Servicezentrum Landentwicklung und Agrarförderung mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln