SLA-Logo Niedersachen klar Logo

Bereinigung Überlappung

Neu ab 2022 ist die Einführung der Kontrolle durch Monitoring (KdM). Dieses ist ein Verfahren der regelmäßigen und systematischen Beobachtung, Verfolgung und Bewertung landwirtschaftlicher Tätigkeiten und Methoden auf landwirtschaftlichen Flächen anhand von Daten der Sentinel-Satelliten im Rahmen des Copernicus-Programms und mit dem Einsatz anderer Methoden. Aufgrund der Einführung der KdM ergeben sich auch Änderungen bei den Terminen bzgl. der Flächenbearbeitung. Die VAG-Phase gibt es nicht mehr. Beantragte Flächen können in diesem Verfahren bis zum 30.09.2022 sanktionslos korrigiert werden.

Zusätzlich wird es als Serviceleistung eine Bereinigung der Kleinstüberlappungen (bis 100 m²) nach Antragstellung geben, vergleichbar zu den Vorjahren. Neu entstehende Kleinst- und Großüberlappungen werden nach dem 30.09.2022 sanktionsbehaftet bereinigt.

Inwieweit ein Betrieb von Überlappungsgeometrien betroffen ist, lässt sich ab Ende Mai 2022 auf der Startseite in ANDI 2022 sowie in der Flächentabelle sowie der Geometriebearbeitung erkennen. Als neuen Gruppenlayer finden Sie zusätzlich in der Geometriebearbeitung den Layer "Überschneidungsflächen (UEL)".


Wichtiger Hinweis zur Aktualität des Datenbestandes: Sobald ein Antrag in ANDI 2022 den Status „Bearbeiten“ besitzt (z. B. weil Sie als Anwender in Ihren Antragsdaten 2022 etwas überprüfen und den Antrag aufrufen, ohne dass ein Upload erfolgte), könnte es sein, dass nicht der aktuellste Datenbestand in ANDI 2022 vorliegt. Dies betrifft vor allem den aktuellen Datenbestand der Überlappungen, welcher täglich neu berechnet wird.

Der Antrag muss in dem Fall zuerst manuell zurückgesetzt und neu angelegt werden, damit der aktuelle Datenbestand richtig dargestellt wird. Das Alter des Antrages wird vor dem Aufruf eines Änderungsantrages geprüft und ab einem Zeitraum von 3 Tagen seit dem Anlegen erscheint ein Hinweisfenster, dass sich die Daten nicht auf dem aktuellsten Stand befinden.

Der Zustand wird ihnen mit der Meldung "Zurücksetzen des Antrags" angezeigt. Im Normalfall sollten Sie die Antragsdaten dann zurücksetzen, damit Ihnen der aktuelle Datenbestand angezeigt wird.

SLA Bildrechte: SLA
Dialog


Aus Datenschutzgründen (DVGVO) ist es nicht mehr möglich, dass Auskünfte über die angrenzenden Antragsteller hinsichtlich Kontaktdaten gegeben werden können. Dies betrifft sowohl Informationen im digitalen Antrag (z. B. über das Werkzeug Flächeninfo) aus auch Auskünfte in den Dienststellen der Landwirtschaftskammer.


Hinweise auf Überlappungen auf der Übersichtsseite

SLA   Bildrechte: SLA

Sofern auf der Übersichtsseite keine Überlappungen angezeigt werden, ist bei dem Betrieb alles in Ordnung (Symbol ist grau).


SLA   Bildrechte: SLA

Sofern auf der Übersichtsseite Überlappungen unter 100 m² angezeigt werden, braucht nichts weiter veranlasst werden, da diese Überlappungen sanktionslos auf die gemeldete Fläche zurückgeführt werden (Symbol hat farbige Ränder).

SLA   Bildrechte: SLA

Sofern auf der Übersichtsseite Überlappungen ab 100 m² an einem TS bzw. TS-LE angezeigt werden, sollte sich der Betrieb die entsprechenden Überlappungsgeometrien anschauen und bereinigen (Symbol ist farbig ausgefüllt).


Vorgehen bei der Korrektur der Überlappungen

Sofern Sie die Überlappungsgeometrien korrigieren möchte, können Sie sich die betroffenen Schläge in der Flächenübersicht ansehen. Überlappungsflächen haben ein farbliches Symbol in der Spalte UEL. Sofern sich der Mauszeiger auf dieses Symbol befindet, werden die Überlappungsgrößen des TS/TS-LE angezeigt. Sollten an einem TS/TS-LE mehrere Überlappungen vorhanden sein, werden auch mehrere Werte absteigend nach Überlappungsgröße angezeigt.

SLA   Bildrechte: SLA


Bedeutung der Symbole in der Flächenbearbeitung:

  • Graues Symbol: An dieser Fläche liegt keine Überlappung vor
  • Farbig umrandetes Symbol: An dieser Fläche gibt es eine oder mehrere Überlappungen unter 100 m²
  • Farbig ausgefülltes Symbol: An dieser Fläche gibt es mindestens eine Überlappung ab 100 m²
    -> Bitte führen Sie eine Bereinigung der Überlappung durch

Die Symbole sind statisch und ändern sich nach einer erfolgten Korrektur der Fläche vorerst nicht.

Auch in der Geometriebearbeitung ist die Flächentabelle ab sofort integriert. Öffnen Sie die Flächentabelle, indem Sie die Schaltfläche „Flächentabelle ausklappen“ auf der rechten Seite aktivieren. Auch hier werden Ihnen in der Spalte UEL die entsprechenden Überlappungen angezeigt. Die Angaben können sortiert und per Suchabfrage eingeschränkt dargestellt werden.

Zur Bereinigung der Überlappungen müssen Sie zusätzlich den Layer „Geometrien alle Antragsteller“ aktivieren und eine Haken bei Überlappungen Teilschläge bzw. LE-Teilschläge setzen, damit die Überlappungen sichtbar werden. Passen Sie dann die Geometrie über das Werkzeug „Zeichnen“ entsprechend an.

Als zusätzliches Hilfsmittel können Sie den Layer "Überschneidungsflächen UEL" aktivieren, um den Stand der Überlappungen zum Ende Mai abzugleichen.

Diese Überlappungskorrekturen können ausschließlich mittels ANDI 2022 unter dem Menüpunkt „Flächenbearbeitung“ durchgeführt werden. Anschließend müssen Sie mittels einer erneuten Antragsabgabe die Daten mit den korrigierten Antragsgeometrien online übermitteln, einen Datenbegleitschein ausdrucken und diesen unterschrieben an seine zuständige Bewilligungsstelle der LWK Niedersachsen übersenden. Ein Fax ist zulässig.

Sobald der Datenbegleitschein durch die zuständige Bewilligungsstelle der LWK Niedersachsen importiert wurde, müssen diese Überlappungsdaten erneut über Nacht berechnet werden, so dass die Bereinigung der Fläche und der Symbole frühestens nach zwei Tagen in ANDI 2022 sichtbar ist. Die aktualisierten Überlappungsberechnungen laufen in der Regel von Montag- bis Freitagnacht, jedoch nicht am Wochenende.


ANDI Bildrechte: SLA Niedersachsen

Änderungsanträge

Änderungen werden auch mit Abgabe eines Datenbegleitscheins nach dem 16. Mai wirksam. mehr

Gruppenlayer "Überschneidungsflächen zum Start VAG" mit Inhalt gefüllt

Ab dem 28.05.2021 ist der Layer mit Inhalt gefüllt. mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln