SLA-Logo Niedersachen klar Logo

Zuwendung zur Integrierten Ländlichen Entwicklung ZILE 3

In der DV-Anwendung ZILE 3 werden alle Fördermaßnahmen von der Antragserfassung bis zur Auszahlung verwaltet, die in den Bereich der Richtlinie ZILE (Zuwendungsrichtlinie für integrierte ländliche Entwicklung), Breitband oder LEADER (englischsprachiges Apronym von französisch Liaison entre actions de dévelopement de l'économie rurale, „Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft") aus der Förderperiode PFEIL (2014-2020) fallen.

Die eigenerstellte Software unterstützt die Anwenderinnen und Anwender in der Abarbeitung der förderspezifischen Vorgaben, welche aus den diversen Verordnungen der EU sowie den nationalen Gesetzen, Richtlinien und Vorschriften heraus einzuhalten sind.

Das Programm ZILE 3 bündelt im Wesentlichen den Geschäftsprozess der Antragsbearbeitung von der Einreichung über die Bewilligungsentscheidung hinweg bis zur Zahlungsanordnung.

Jede Förderperiode hatte durch die europäische, nationale und landesspezifische Gesetzgebung Spezifika, die eine Neuauflage der DV-Anwendung ZILE notwendig machte. So deckte die Vorgängeranwendung ZILE II die Förderperiode PROFIL (2007-2013) und ZILE die Förderperiode PROLAND (2000-2006) ab.

Weitere Informationen zur aktuellen Förderperiode finden Sie beim Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

ZILE3  
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln