SLA-Logo Niedersachen klar Logo

Allgemein

Programmaufbau

Die Anwendung besteht aus einer Kopfleiste, einem Menü im linken Bereich und den Formularen auf der rechten Seite.

Programmaufbau: Kopfleiste, Menü und Formulare  

Die Kopfleiste enthält die Schaltflächen "Speichern" und "Abmelden" sowie Antragsteller-Informationen und Informationen bei einer Mandanten-Anmeldung.

Das Menü kann nach links eingeklappt und wieder ausgeklappt werden und besteht aus den Menüpunkt-Bereichen Sammelantrag, Flächenbearbeitung und Extras mit den jeweiligen Unterpunkten. Diese Menüpunkt-Bereiche können nach oben eingeklappt und wieder ausgeklappt werden.

Die Formulare sind mit den jeweiligen Menüpunkten verlinkt. Sie bestehen je nach Thema aus Überschriften, Abfragen, Eingabefelder, Auswahlmöglichkeiten, Tabellen, Kartenauschnitt und Schaltflächen. Die Formulare sind interaktiv vom Antragsteller auszufüllen und enthalten farbig markierte Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen. Desweiteren enthalten Formulare auch Anteile, die ausgefüllt werden können und nicht als Pflichtangaben deklariert sind.

Anmeldung


Geben Sie nur die 10-stellige Betriebsnummer ein!

  • Oben links: ggf. ein anderes Bundesland auswählen
  • Oben rechts: 10-stellige Betriebsnummer eingeben
  • Zusatz oben rechts: ggf. Eingabe mit Mitbenutzernr. mit einem Schrägstrich in dieser Form "1234567890/12"
  • Mitte links: ggf. ein anderes Bundesland auswählen
  • Mitte rechts: Eingabe nur für einen Mandanten notwendig, ansonsten leer lassen!
  • Darunter: Die Nutzungsbedingungen lesen und das Ankreuzfeld anhaken
  • Unten links: ZID Passwort eingeben

Anmeldung  
Übersicht


Nach der Anmeldung gelangen Sie auf die Startseite der Anwendung, die eine Übersicht über verschiedene Informationen gibt.

Antragstellung Sammelantrag und Änderungsantrag

Anlegen: Initial kann hier der Antrag mit dem Datenstand vom 15.3. für den Sammelantrag angelegt werden. Wurde bereits ein Antrag abgegeben, erscheint ein Dialog, in dem verschiedene Datenstände zur Auswahl angeboten werden.

Im Änderungsantrag wird hier immer der aktuellste Stand geladen, mit Ausnahme der Maßnahmen.

Bearbeiten: Wurde ein Antrag bereits angelegt, kann dieser weiter bearbeitet werden.

Zurücksetzen: Die bereits eingegebenen Daten können zurückgesetzt, also gelöscht werden.

Sammelantrag: Sie können danach einen bereits abgegebenen Antrag anlegen oder den initialen Datenstand vom 15.3. wiederherstellen.

Änderungsantrag: Wenn Sie die Daten zurücksetzen, werden alle bisher eingegebenen Änderungen gelöscht, sie können dann den aktuellsten Datenstand herstellen, wenn Sie die Schaltfläche "Anlegen" betätigen. Es ist ratsam den Änderungsantrag immer auf dem aktuellsten Datenstand zu beginnen.

Import: Hier können Sie Flächen aus einem anderen Programm einfügen. Zum Import unter Extras

Ab dem 20.5. kann hier der Änderungsantrag angelegt und bearbeitet werden.

Antragsteller/in, Unternehmenssitz

Der Name, die Registriernummer und die Adresse wird für den Antragsteller angezeigt. Wenn Sie den Antrag mit einer Vollmacht bearbeiten, werden Ihre Daten nicht angezeigt, nur die des Antragstellers.

Zuletzt abgegebene Anträge

Eine Liste der bereits abgegebenen Anträge wird hier angezeigt. Sie können den Datenbegleitschein und den Betriebsspiegel herunterladen. Die Betriebskarte des zuletzt abgegebenen Sammelantrags kann über die Schaltfläche "BK" abgerufen werden. Ein Export der bereits abgegebenen Geometrien kann hier im Shape- und XML-Format heruntergeladen werden.

Aktuelles

Aktuelle Informationen der Internetseite des SLA werden hier angezeigt, um auf neue Funktionen oder Probleme während der Antragstellung hinzuweisen.

Termine

Relevante Termine zur Antragstellung sind hier tabellarisch aufgelistet, um einen Überblick über die Fristen anzubieten.

Übersichtsseite ANDI  
Schaltfläche Betriebskarte "BK" in der Übersicht
DBS: Datenbegleitschein, BS: Betriebsspiegel, BK: Betriebskarte, Export: Abgegebene Daten können als zip-Datei (XML- und Shape-Dateien) heruntergeladen werden
Antragsprüfung


Wenn gelbe Warn-Symbole im Menü oder unter Schläge und Teilschläge in der Tabelle angezeigt werden, ist der Antrag unvollständig. Solange der Antrag nicht vollständig ausgefüllt wurde und noch Pflichtangaben vorhanden sind, kann die Antragsprüfung nicht ausgeführt werden.

Wenn Meldungen in der Antragsprüfung angezeigt werden, ist der Antrag vollständig ausgefüllt, aber einige Angaben könnten in einem anderen Bereich des Antrags fehlen. Wenn Sie z. B. eine neue Umweltmaßnahme unter 9.1.2 beantragen, müssen einige Maßnahmen auch an mindestens einem Teilschlag unter "Schläge und Teilschläge" angegeben werden. Gehen Sie den Hinweisen in der Antragsprüfung nach. Für eine Aktualisierung der Antragsprüfung rufen Sie nach einer Änderung erneut die Antragsprüfung im Menü auf.

Pflichtfelder  
Die Pflichtfelder werden im Antrag farbig markiert, füllen Sie also alle farbig markierten Felder im gesamten Antrag aus. Fehlende Angaben werden im Menü mit einem Warn-Dreieck angezeigt.
Fehler in der Antragsprüfung  
Ein Fehler in der Antragsprüfung wird mit einem roten Warn-Symbol angezeigt. Folgen Sie der Instruktion um die Abgabe freizuschalten.
Abgabe

Wenn keine Meldungen in der Antragsprüfung angezeigt werden, wird die Seite Abgabe frei geschaltet. Gehen Sie dort wie folgt vor:

Abgabe  
1. Hinweise und Erklärungen herunterladen und lesen, 2. Feld ankreuzen aktivieren, 3. Antrag abgeben
Besonderheiten andere Bundesländer

Für Antragsteller aus anderen Bundesländer werden entweder ganze Formulare oder Formularteile ausgeblendet und können nicht bearbeitet werden. Sie erhalten einen gesonderten Datenbegleitschein mit denen für sie relevanten Eingaben.

Zu "Andere Bundesländer"

Änderungsantrag


Berichtigungen

Vorab-Gegenkontrolle (VAG)

Modifikationsantrag

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln