SLA-Logo Niedersachen klar Logo

Geodaten Agrarförderung

Feldblock


Ein Feldblock ist eine zusammenhängende, landwirtschaftlich genutzte Fläche mit (relativ) dauerhaften Außengrenzen und einer Mindestgröße von 1000 m² innerhalb des Landes Niedersachsen und Bremen,

  • die von einem oder mehreren Erzeugern bewirtschaftet wird
  • mit einer oder mehreren Fruchtarten bestellt ist
  • ganz oder teilweise stillgelegt ist
  • getrennt nach den Hauptnutzungsarten Acker- und Grünland.
  • kleine nicht landwirtschaftlich genutzte Flächen > 9 m² werden vom Feldblock ausgeschlossen
  • die ALK-Landesgrenze gilt als Feldblockaußengrenze
Feldblöcke
Geodaten Agrarförderung

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln